Zinshaus Oberbayern spendet einen namhaften Betrag für die Denkmalpflege

Wohn-und Geschäftshaus in München

Zinshaus München

Die Vorweihnachtszeit ist allgemein die Zeit, an der Firmen die Gelegenheit nutzen, um Kunden und Geschäftspartnern eine Karte oder oft auch ein kleines Präsent als Anerkennung für die Zusammenarbeit zu schicken. Zinshaus Oberbayern hat sich in diesem Jahr entschieden, weitgehend auf den Versand von Weihnachtsgeschenken an Kunden und Geschäftspartner zu verzichten. Stattdessen spendet das Unternehmen einen vierstelligen Betrag an die „Deutsche Stiftung Denkmalschutz“, um damit einen Beitrag bei der Unterstützung der Denkmalpflege in Deutschland zu leisten.   Bei der Organisation handelt sich um die größte private Initiative für Denkmalpflege in Deutschland, die sich seit 1985 unabhängig für den Erhalt bedrohter Baudenkmale aller Arten in ganz Deutschland einsetzt. Mit Hilfe der Spenden fördert die Stiftung jährlich über 500 Projekte.  Mehr über die Stiftung und ihre aktuellen Projekte erfahren Sie unter: www.denkmalschutz.de